Führerschein weg - was tun?

Der Verlust der Nutzbarkeit eines Fahrzeuges kann zu erheblichen privaten oder beruflichen Einschnitten führen. Vorrangiges Ziel der anwaltlichen Vertretung muss es daher sein, den Verlust der Fahrerlaubnis oder ein Fahrverbot zu verhindern oder die Dauer so kurz wie möglich zu halten. 

 

1.  Fahrverbot - Entzug der Fahrerlaubnis - Sperrfrist - was ist der Unterschied? 

 

 

Wir helfen Ihnen den Führerschein zu behalten, oder schnellst möglich wieder zu erhalten. Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten unverbindlich mit, damit wir umgehend mit Ihnen in Kontakt aufnehmen können.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Aktuelle Urteile zum Führerschein

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 40 % droht Vorsatz

Wer innerhalb einer geschlossenen Ortschaft mit dem Auto schneller als 50 km/h fährt, muss  mit einem Verwarnungs- oder Bußgeld rechnen.

mehr lesen